Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die neue philippinische National ID - Card auch für Ausländer
#1
Informationen über die neue philippinische ID - Card. Für diese Personen ist er gedacht, also auch für Ausländer:

Zitat:
  • Filipino citizens, including those with dual or multiple citizenships
  • OFWs and other citizens living abroad
  • Foreign nationals living in the Philippines for over six months


Everything You Need to Know About the PhilSys National ID
Zitieren
#2
Ja warten wir mal ab, geredet wird darüber ja auch schon seit 2011 oder 2012 oder so, mal mehr, mal weniger, je nach Wahlkampf Saison. Grins ...

So schnell wird das nicht kommen, das Gesetz dafür gibt es ja gerade erst mal seit 2018 Grins ... - im Vergleich, der Data Privacy Act ist im Jahr 2012 verabschiedet worden aber gekommen ist er erst 2018. Gut ist eine Unified ID sicherlich, aber wenn die das so managen wie das ausstellen eines Führerscheins, dann gute Nacht Grins ...

Im Moment gibt es für Ausländer erst mal die ACR-I card, die haben sie auch schon 2 mal geändert, und im Jahr 2008/09 Milliarden für das System ausgegeben. Die sollte ja auch, dem Gesetz nach zumindest theoretisch, jeder Ausländer bekommen der mehr als 59 Tage am Stück im Land ist.
Zitieren
#3
Wir wissen ja, it's more fun in the Philippines. Auch in Behördendingen. Grins ...
Zitieren
#4
Ich habe diese ACR Card auch un die kostet als Tourist jedes Jahr etwa 3500-5000 Piso....eine Frechheit Das tut weh ...
denn die jeweiligen 59 Tage- Visas müssen ja trotzdem noch gelöst werden.
Unter dem Strich sind das ca. 23000 Piso im Jahr, die das kostet.
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste