Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Warum man keine Mangos mitbringen darf
#1
Wer nach der Einreise von den Philippinen bei der Flughafenkontrolle mit Mangos erwischt wird, muss ein Bußgeld zahlen und die Früchte werden weggenommen und anschließend vernichtet. Warum das so ist, habe ich gerade in einem Deutschlandfunkinterview gelesen:


Zitat:Es gibt wenige Ausnahmen. Wir haben ein paar Früchte, die wir mitbringen können. Dazu zählen Kokosnüsse, Datteln, Durian-Früchte, Ananas oder auch die beliebte Banane. Die dürfen Sie mitbringen, aber zum Beispiel die Mango aus einem Drittstaat ist strengstens verboten. Hier gibt es bestimmte Fruchtfliegenarten, die man auch auf Anhieb nicht erkennt, die sich daran vermehren können und die wir über diesen Weg einschleppen können.


Deutschlandfunk - Agrarwissenschaftler: Invasive Schädlinge sind meldepflichtig

Übrigens, die im Interview erwähnten Durian-Früchte stinken derart, dass die Mitnahme im Flugzeug ebenfalls verboten ist.
Zitieren


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  10 Gruende, warum man zu den Philippinen reisen sollte Frank007 0 1.714 27-05-2019, 01:50
Letzter Beitrag: Frank007

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste