Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Krankenversicherung
#1
Hallo,

jetzt ist es endlich soweit, wir haben jetzt so ziemlich alle Papiere zusammen für das FZV, bleibt nur die Frage der Krankenversicherung für meine Verlobte.
Unsere Tochter ist ja dann mit mir Familienversichert. Aber meine Verlobte muss ja auch Versichert sein bis wir Heiraten.
Reicht da eine Reisekrankenversicherung oder muss das eine richtige GKV sein. Wir beabsichtigen so schnell wie möglich nach der Ankunft zu Heiraten.
Ich hoffe innerhalb der ersten 2-3 Monate. Die Papiere für die Heirat bringt Sie natürlich komplett mit.
Im Visaantrag gibt es nur ein Kästchen ob Sie Versichert ist oder nicht, von einem Nachweis stand da aber nichts.
Hat da jemand Erfahrungen gemacht welche Versicherung da gefordert wird? Keine Ahnung
Zitieren
#2
Eine normale RKV reicht zur Einreise.

Zur Sicherheit die entsprechende Versicherungsgesellschaft fragen, ob die RKV auch für den Fall der Einreise gilt mit anschließendem Daueraufenthalt wegen FZ oder Heirat. Denn normalerweise ist solch eine RKV ja nur für den vorübergehende Aufenthalt in D konzipiert.
Aber die meisten RKVs machen das.

PS:

Beim 2. Durchlesen habe ich verstanden, dass es ja offensichtlich ein FZ zu deinem minderjährigen deutschen Kind ist.
Da ist normalerweise überhaupt kein Nachweise der KV Pflicht. Ich würde aber trotzdem empfehlen, zur Einreise eine RKV abzuschließen, bis dass nach der Heirat deine Verlobte in der Familienkasse mitversichert werden kann.
Zitieren
#3
So hatte ich das auch verstanden, ich war mir aber nicht sicher.
dann werde ich eine RKV für die ersten 2-3 Monate abschließen.
Danach ist Sie ja dann mit mir Familienversichert.
Danke HGE
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste