Themabewertung:
  • 5 Bewertung(en) - 3.8 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Dashcam-Geheimtipp!
#1
Derzeit gibt es die GS65H von AZDome um die 50 Euro bei Ebay zu kaufen.



Das ist ein absoluter Kampfpreis, denn diese Kamera ist eine Dualkamera, filmt also nach vorne und den Innenraum/nach hinten.



Ausserdem verfügt sie über GPS, zeichnet also auch Ort und Geschwindigkeit auf, sowie eine WiFi-Funktion, um Bilder und Videos per App direkt auf ein Smartphone zu übertragen.

Vor allem kann man in dieser Kamera auch Speicherkarten bis 64 GByte verwenden.

Ich habe seit gestern eine und bin restlos begeistert. Bestelle gleich die zweite ...
Die Videoqualität ist für die Preisklasse hervorragend, Kennzeichen sind auch unter der Fahrt sogar von entgegenkommenden Fahrzeugen lesbar.
Bislang habe ich allerdings nur Tagerfahrungen, nachts wird sich noch zeigen - es gibt aber eine ganze Menge Videos zu der Kamera im Netz.


Die vorhandenen Features und vor allem die Bildqualität gibt es normalerweise nur zu Preisen von weit mehr als 100 Euro - also ein echtes Schnäppchen.
Zitieren
#2
Super, Danke für den Tip!
Zitieren
#3
Der Preis ist echt super.

Wir hatten im Mai 2018 die Truecam A7s gekauft für ca. 145€ (Preis ohne SD-Karte) und in unserem Auto in Deutschland eingebaut. Mit dieser Kamera sind wir nicht zufrieden. Der Blickwinkel ist relativ eng, die Bildqualität reicht nicht aus um ein Nummernschild richtig zu erkennen und die Software ist nicht ausgereift, trotz neuester Firmware öfters Abstürze, oder startet manchmal nicht richtig.

Für unser Auto auf den Philippinen haben wir uns dann im September 2018 die iTracker mini0906 für ca. 160€ (Preis ohne SD-Karte) gekauft und im Handgepäck mitgenommen. Diese hat auch eine Heckkamera, die innen an der Heckscheibe montiert wird und über Kabel mit der Frontkamera verbunden ist. Mit dieser Kamera sind wir zufrieden, die Bildqualität und der Blickwinkel ist bedeutend besser als mit der Truecam und keine Abstürze. Gerade in den Philippinen ist es von Vorteil, wenn auch das was hinten passiert aufgezeichnet wird.
Zitieren
#4
Bin mal gespannt, wie diese Dashcam performen wird, auf Amazon ist sie nicht so prall bewertet, aber das muss nichts heißen.
Habe aber auch kein Vergleich, da es meine erste Dashcam sein wird.
Beste Grüße
deepdiver27
Zitieren
#5
Ich denke, das liegt daran, dass die vorher wesentlich teurer war und daher in einer anderen Liga spielte. Da erwarten die Leute dann natürlich auch was Anderes ...
Selbst jetzt kostet sie dort noch um die 80 Euro ...
Für die Vorsorge ist sie in jedem Fall geeignet. Manche haben sogar geschrieben, dass die Videoqualität besser als eine GoPro sei ... da habe ich nun wieder keinen Vergleich.
Mache es aber besser als ich und entferne VOR der ersten Verwendung die Schutzfolie auf dem Objektiv ...  Geschockt
Zitieren
#6
Hallo,
Ich habe gerade mal bei 'Lazada' reingeschut. Die bieten die GS65H ab 3,200.-P. an.
Ich habe z.Zt. (immer noch) eine altere Version einer einfachen Dashcam (eine Linse) von CD-King - liebäugele allerdings auch mit einer Dashcam, die 2 Linsen (eine rückwärtige Camera) hat.
        Das Problem bei mir wäre die Befestigung: Die z.Zt. noch verwendete habe ich in der Mitte der Konsole (mit einem Magneten) - flach - angebracht und kann sie ggfs. jederzeit leicht abnehmen.

Nach den Vorschriften, die bezüglich Dashcams 8auf den Phil.) vor nicht allzu langer Zeit in Kraft getreten sind, dürfen die aber nur eine bestimmte Anzahl von zentimetern (in der Höhe) haben. Ich glaube es sind 8 oder 10 cm, die maximal über dem Amaturenbrett sein dürfen!?

Ich selbst bin auch gar kein freund von ankleben/ansaugen an der Windschutzscheibe (zumal das nach den neuen Vorschriften wohl auch nicht (mehr) zulässig ist, da - besonders bei hohen Aussentemperaturen - das m. E. nicht sehr praktikabel ist!!!

Mein Hauptproblem wäre dann eben - beim Kauf einer 2- linsigen Dashcam (wie die oben beschriebene - die Anbringung (die ich bevorzugt) auf der Mittelkonsole, die auch die richtige Höhe haben müsste, damit man von der rückwärtigen Kamera noch etwas sehen könnte (habe allerdings gesehen, dass die Kamera selbst wahrscheinlich schon genug Höhe hätte- das problem wäre also eher die Standfestigkeit bei aufrecht stehender kamera auf der Mittel-Konsole.
Ich hatte gedanklich eventuell in Erwägung gezogen - es mit einer 'Suction Cup' und oder einer 'Flat Surface Adhesive Mount Pack' von Lazada zu versuchen es aber bis jetzt noch nicht in Angriff genommen!

Mf.G.
Miwol2 Keine Ahnung
Zitieren
#7
Hallo Miwol2

'Suction Cup'  oder ein 'Flat Surface Adhesive Mount Pack'

Keine Ahnung Bitte erkläre uns mal was das ist. Danke Hilfe
Zitieren
#8
Moment - auf den Philippinen gibt es Vorschriften für Dashcams? Geschockt Aua! Hyper 
Ich bitte um die Quelle, die muss ich lesen!

Ansonsten kann ich dazu nur sagen, dass das Objektiv der kleinen Kamera einen extremen "Fischaugeneffekt" hat und somit die Höhe egal ist. Solange die Frontkamera aus der Windschutzscheibe schauen kann, wird die hintere Kamera passen - man kann sie ja in der Höhe justieren.
Übrigens lässt sie sich auch deaktivieren. Die Aufzeichnung der Videos erfolgt separat, also zwei parallele Videos sind dann auf der Karte zu finden.
Die GS65H lässt sich auch um 180 Grad drehen, dann nimmt die 720p-Kamera nach vorne und die 1080p in den Innenraum auf - für Videoblogger beispielsweise sehr gut. Die Qualität ist auch dafür ausreichend.

Es liegt ein (guter!) Saugnapf und auch ein Klebeset bei (zumindest war es bei meiner so), auch Klebepads für das Kabel sind enthalten. Somit höchste Flexibilität beim Befestigen.
Zitieren
#9
Hallo
JFS,
es ist etwas umständlich das verbal zu erklären - schau doch einfach mal bei Lazada mit diesen begriffen rein - dann wirst Du leicht Erklärungen dafür finden!
MFG
Miwol2
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste